Your browser is not supported, please upgrade to the newest version.

Mitglied werden

Als Mitglieder der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Robert Schumann Hochschule genießen Sie viele Vorteile:

  • Zwei Mal im Jahr kommen Sie in den Genuß eines exklusiven Konzertes im Robert Schumann Saal. Außerdem haben Sie am Tag des Konzertes freien Eintritt in das Museum Kunstpalast.
  • Sie erhalten per Post regelmäßig das attraktive Konzertprogramm der Hochschule.
  • Außerdem schicken wir Ihnen das umfangreiche Jahrbuch der Hochschule mit einer Chronik und interessanten Berichten.

Der Jahresbeitrag beträgt € 75, für juristische Personen € 500. Die Zuwendungen sind steuerbegünstigt.

Beitrittserklärung

Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende.
Unsere Kontoverbindung:

Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN DE21 3005 0110 0010 1604 89
BIC DUSSDEDDXXX

Zuwendungen sind steuerbegünstigt.



Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle

Für die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen ist verantwortliche Stelle die

Gesellschaft der Freunde und Förderer der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf e. V.

c/o Robert Schumann Hochschule

Fischerstraße 110

40476 Düsseldorf

E-Mail: foerderverein(at)rsh-duesseldorf.de

Tel. 0211/1368418 

(nachfolgend „Verein” oder „verantwortliche Stelle”).

Der Verein betreibt diese Homepage unabhängig von der Robert Schumann Hochschule als eigenständiger Verantwortlicher.

https://www.rsh-duesseldorf.de/2. Vereinsbeitritt und Vereinsmitgliedschaft

Verarbeitete Daten sowie Zwecke der Verarbeitung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Verein mit Einreichung der vollständig ausgefüllten Beitrittserklärung die dort von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, ggf. Anrede und Titel, Adresse, ggf. E-Mail-Adresse, Bankverbindung und ggf. den Betrag der freiwilligen Spende) zum Zweckeder Erfüllung der Vereinsziele, der Vereinsorganisation, der Mitgliederverwaltung und Mitgliederbetreuung, des Beitrags- und Spendeneinzuges, der Rechnungsstellung, der Erstellung von Zuwendungsbestätigungen sowie der Übermittlung von Vereinsinformationen und Veranstaltungseinladungen für die Dauer der Mitgliedschaft verarbeitet. 

Bei den Namen, der Adresse und der Bankverbindung handelt es sich um Daten, die für die Durchführung des Mitgliedschaftsvertrags gemäß Satzung notwendig sind (sog. Pflichtdaten). Für deren Verarbeitung ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ohne die Angabe der Pflichtdaten kann eine Aufnahme in den Verein und eine Verwaltung der Mitgliedschaft nicht erfolgen.

Bei Anrede, Titel, E-Mail-Adresse und dem Betrags der freiwilligen Spende sowie bei ggf. zusätzlich angegebenen Daten (z.B. Telefonnummer) handelt es sich um freiwillige Angaben. Mit der Einreichung der Beitrittserklärung, die solche freiwilligen Angaben enthält, willigen Sie ausdrücklich in deren Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken ein. Für diese Verarbeitungen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung der Daten an die Stadtsparkasse Düsseldorf findet im Rahmen des zwischen dem Verein und der Stadtsparkasse Düsseldorf abgeschlossenen Servicevertrags statt, da der Verein die Stadtsparkasse Düsseldorf mit dem Beitragseinzug, der Finanzbuchhaltung und dem Ausstellen von Spendenbescheinigungen betraut hat. Auch ist eine Übermittlung an Steuerberater möglich. Rechtsgrundlage für diese Übermittlungen ist das berechtigte Interesse des Vereins an der Auslagerung dieser Dienste zur effizienten Einsetzung der Vereinsressourcen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Eine Übermittlung von Teilen der erhobenen Daten an die Robert Schumann Hochschule (Vor- und Nachname, Titel, Adresse, E-Mail-Adresse) findet im Rahmen der Hinweise auf Sonderkonzerte, des Versands der Programmvorschauen, des Versands des Jahrbuchs und des Versands vergleichbarer Informationen statt. Dies dient der Erfüllung des Vereinszwecks (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO). 

Dauer der Speicherung

Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben bis zu 10 Jahre gem. § 147 AO aufbewahrt werden müssen. 

3. Kommunikation mit uns 

Verarbeitete Daten und Zwecke der Verarbeitung

Wenn Sie den Verein per E-Mail kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, d.h. wenn die jeweilige Konversation beendet ist, und sofern keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

4. Freiwillige Spende an den Verein

Verarbeitete Daten und Zwecke der Verarbeitung

Sollten Sie dem Verein, ohne ihm beitreten zu wollen, Spenden zukommen lassen, erheben, speichern und nutzen wir die jeweils von Ihnen an uns übermittelten Informationen (insb. Name, Bankverbindung, Spendenhöhe, ggf. Titel, Kontaktinformationen) ausschließlich für die Zwecke des Spendeneinzugs, der Finanzbuchhaltung und der Ausstellung von Spendenbescheinigungen. Dies erfolgt aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Zur Abwicklung der Spende werden Ihre Daten im Rahmen des zwischen dem Verein und der Stadtsparkasse Düsseldorf abgeschlossenen Servicevertrags weitergegeben, da der Verein die Stadtsparkasse Düsseldorf mit dem Beitragseinzug, der Finanzbuchhaltung und dem Ausstellen von Spendenbescheinigungen betraut hat.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden nach Spendenabwicklung gelöscht, soweit sie nicht entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben bis zu 10 Jahre gem. § 147 AO aufbewahrt werden müssen.

5. Benutzung der Homepage 

Verarbeitete Daten und Zwecke der Verarbeitung 


Bei Nutzung unserer Homepage verarbeiten wir Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sog. Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Anonymisierte IP-Adressen,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Browsertyp/-version,
  • verwendetes Betriebssystem/-version,
  • URL der zuvor besuchten Website,
  • Menge der gesendeten Daten.

https://www.rsh-duesseldorf.de/

Die Daten aus den Protokoll- bzw. Logdateien dienen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website, wofür Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO ist. Zudem dienen sie zur Abwehr und Analyse von Angriffen. Darin liegt ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. 

Dauer der Speicherung

Die genannten Daten werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

6. Ihre Rechte als Betroffene

Soweit der Verein Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, haben Sie im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen 

  • das Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie 
  • auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO), 
  • auf Löschung (Art. 17 DSGVO), 
  • auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), 
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO)und 
  • auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). 

Diese Rechte können schriftlich oder per E-Mail beim Verein geltend gemacht werden.

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, kann diese jederzeit und ohne negative Folgen auf demselben Weg für die Zukunft widerrufen werden, wie sie erteilt wurde. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf in der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungen nicht berührt. Dem Mitglied steht zudem ein Beschwerderecht bei der für Datenschutzrecht zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Für Datenschutzrecht zuständige nordrhein-westfälische Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf, Tel.: 0211/38424-0, E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de

 







Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Fischerstraße 110, 40476 Düsseldorf
Fon: +49.211.49 18 -0 Fax: +49.211.49 11 6 18 www.rsh-duesseldorf.de